404 v. Chr.

Geleitet von einer leuchtenden Säule am Himmel - Attica, Griechenland

 

Quelle:

Jacques Vallée & Chris Aubeck: Wonders in the Sky, S. 36

 

„Als Thrasybulus die Vertriebenen von Phyla zurückbrachte und darauf bedacht war es zu vermeiden beobachtet zu werden, wurde eine Säule zu seinem Führer, als er durch eine pfadlose Gegend marschierte. (...) Ein Feuer erschien im mondlosen und stürmischen Himmel, welches ihn nahe Munychia verließ, nachdem es ihn sicher geleitet hatte. An diesem Ort befindet sich heute der Altar des Lichtbringers.“ Vallée und Aubeck konnten für diesen Zeitraum keine Berichte über Kometen oder andere Himmelserscheinungen finden, so dass diese Sichtung unerklärlich bleibt.